Gründung einer GmbH in Deutschland

Wenn Sie als größeres Unternehmen wahrgenommen werden wollen, ist eine GmbH die richtige Rechtsform für Ihre Firma.

Gründung einer GmbH in Deutschland

Anforderungen

Die Voraussetzungen für die Eröffnung einer GmbH sind folgende:

  • Mindestkapital für eine GmbH beträgt € 25.000,
  • Mindestanzahl der Gesellschafter ist eins,
  • Mindestanzahl der Geschäftsführer ist eins,
  • eine physische Adresse ist erforderlich, die auch durch ein virtuelles Büro realisiert werden kann,
  • Beschreibung des Gesellschaftszwecks,
  • die notarielle Beglaubigung der Satzung,
  • Ernennung des/der ersten Geschäftsführer,
  • Antrag auf Eintragung der Gesellschaft in das Handelsregister über den Notar,
  • Gesellschafter muss vor einem deutschen Notar eine Gründungsurkunde unterschreiben.
    Wohnt der Gesellschafter bzw. der Geschäftsführer im Ausland kann sein Vertreter, basierend auf einer notariell beglaubigten Vollmacht, verschiedene Unterschriften vornehmen. (Dies ist dann eine aufschlagpflichtige Ferngründung.)
  • der/die neue(n) Geschäftsführer muss (müssen) anschließend ein Bankkonto eröffnen,
  • das Unternehmen muss danach mindestens € 12.500 (= die Hälfte des Stammkapitals des Unternehmens) auf dieses Konto einzahlen,
  • nach dem Nachweis der Kapitalisierung der Firma beantragt der Notar die Eintragung in das Handelsregister,
  • Nach der Gründung muss die Gesellschaft mindestens beim
    • Finanzamt (inkl. USt-ID),
    • Gewerbeamt.
    angemeldet werden.

 

Basisangebot an Dienstleistungen

Unser standardisiertes Angebot für die sofortige Gründung Ihres Unternehmens:

  • Prüfung der Legitimität des gewählten Firmennamens,
  • Feinabstimmung und Prüfung der Zulässigkeit des Geschäftszweiges für die Satzung,
  • Entwurf der Dokumente zur Firmengründung, die Sie vor dem Notar unterschreiben müssen,
  • Organisieren des Notartermins an Ihrem Wohnort – Ausnahme: Ferngründung,
  • Empfehlung von in Frage kommenden Banken.

 

Sind Sie in Eile?

Wenn Sie es sehr eilig haben, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Vorratsgesellschaft. Was ist der Unterschied? Bei der regulären Gründung kann es ca. 2,5 - 3 Monate dauern, bis Sie Ihre Umsatzsteuer-ID erhalten. Mit einer Vorratsgesellschaft können Sie direkt nach dem Besuch des Notars mit dem deutschen und außereuropäischen Vertrieb Ihrer Waren oder Dienstleistungen beginnen! Einen Termin beim Notar können wir innerhalb etwa einer Woche vereinbaren.

 

Gebühren (ohne Mehrwertsteuer)

  Individual
GmbH
Standard
GmbH
Grundgebühr Instant Gesellschaftsgründung, wie oben beschrieben 750 € 550 €
Zusatzgebühr für Unternehmen als Gründer – pro Gründer 250 €
Zusatzgebühr für die Gewerbeanmeldung - voller Service 150 €
Zusätzliche Gebühr für die Gewerbeanmeldung - Budget 50 €
Zusatzgebühr für die Gewerbeanmeldung - eilig 300 €
Zusatzgebühr für die Registrierung beim Finanzamt 900 € 700 €
Zusatzgebühr für die Einrichtung der Lohnabrechnungen 900 € 700 €
Zusätzliche Gebühr für Ferngründungen 1180 € 670 €
Zusatzgebühr für das Dolmetschen beim Notar 300 €
Zusatzgebühr für die Bestellung des Herrn von Engelhardt als Prokurist 50 €
Zusatzgebühr Anmeldung bei der IHK 30 €
Beantragung einer EORI Nummer – normale Beantragung 30 €
Beantragung einer EORI Nummer – Eilbeantragung 50 €

Wenn Sie das Formular ausfüllen und abschicken, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und versichern, dass Sie als Unternehmen handeln!

Klicken Sie jetzt hier auf den Knopf, um das Bestellformular auszufüllen!
Hier und jetzt Ihre Firma gründen !

Wenn Sie noch Fragen haben, besuchen Sie bitte unsere FAQs zur Gründung, indem Sie auf diesen Satz klicken.

Schritte zur Gründung Ihrer Firma

BmP_animated.gif

Beam my Presence to Germany UG (haftungsbeschränkt) ist unser Partnerunternehmen, um Ihrer GmbH oder UG oder Representation oder Zweigniederlassung eines ausländischen Unternehmens in Deutschland ein virtuelles Büro zu stellen.