Gründung einer Standard GmbH

Wenn Sie eine GmbH gründen möchten, dann gründen Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Haftung ist auf das Kapital der Gesellschaft beschränkt – so der Grundsatz. Diese Struktur ist für Personen geeignet, die gleich im größeren Umfang wirtschaftlich tätig werden wollen.

Voraussetzungen

  • Das Stammkapital muss mindestens € 25.000 ausmachen – wobei lediglich € 12.500 bei Gründung eingezahlt werden muss.
  • mindestens ein Gesellschafter muss gründen.
  • eine physikalische Anschrift wird benötigt. Ein virtuelles Büro ist nur daneben möglich.
  • Beschreibung des Gesellschaftszwecks
  • notarielle Beglaubigung der Satzung Musterprotokoll,
  • Bestellung der ersten Geschäftsführer,
  • Anmeldung der Gesellschaft durch den Notar beim Handelsregister,
  • der Gesellschafter (oder sein besonderer Vertreter) müssen die Satzung vor dem Notar, der Geschäftsführer unterschreibt die Anmeldung vor dem Notar.

Unterschied zwischen Individual und Standard GmbH

Was ist der Unterschied zwischen einer Standard und Individual GmbH? Die Voraussetzungen sind eigentlich identisch aber mit ein paar bedeutsame Unterschiede. Ihre Gesellschaft hat

  • mehr als ein Geschäftsführer,
  • mehr als drei Gesellschafter,
  • und / oder
  • vom gesetzlichen Wortlaut abweichende Satzungsbestimmungen. Ich werde eine Ihnen zwar eine Standardsatzung zur Verfügung stellen; sie ist aber flexibel für die Zukunft. Gerne kann ich Ihnen auch eine spezielle, auf Ihre besonderen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene Satzung entwickeln.

Schon eine Änderung wie eben angegeben disqualifiziert die Gründung einer Standard GmbH und Sie müssen eine Individual GmbH gründen. Die Abweichungen sind nicht illegal, sie verhindern nur die billige Gründung. Der Gesetzgeber will eine wettbewerbsfähige Alternati

Ablauf

Nachfolgend möchten wir den Ablauf der Gründung kurz skizzieren:

  • Die Gesellschafter bestimmen die Geschäftsführer, den Sitz und den Zweck der Gesellschaft.
  • Unterzeichnung der Satzung und der Anmeldung zum Handelsregister vor einem Notar.
    Entweder unterschreiben Sie persönlich oder ich mit notarieller Vollmacht in Ihrer Vertretung,
  • Der Geschäftsführer eröffnet ein Konto für die Gesellschaft.
    Hierbei muss der wirtschaftlich Berechtigter (d.h. Gesellschafter) identifiziert werden. Während traditionelle Banken noch die persönliche Vorstellung des Geschäftsführers erwarten, erledigen das inzwischen sog. "FinTecs". Diese Startups identifizieren den Geschäftsführer mit einer Audio- / Videokonferenz.
  • Sie zahlen dann das Stammkapital der GmbH zumindest zur Hälfte, d.h. mit € 12.500, auf das Konto der Gesellschaft ein.
  • Nachdem diese Kapitalisierung dem Notar nachgewiesen ist, wird er die Gesellschaft zum Handelsregister anmelden.

Ich kann für alle Orte in Deutschland die Gründung einer GmbH aus Berlin heraus organisieren. Wenn Sie nicht in Berlin sind, dann werde ich Ihnen einen Notar in Ihrer Nähe anderswo in Deutschland aufzeigen. Sollten Sie im Ausland sein, dann werde ich Sie um eine notariell beglaubigte Vollmacht bitten, dass ich Sie vor meinem Notar in Berlin vertrete.

Nach Eintragung der Gesellschaft ist die Gesellschaft typischerweise bei folgenden Behörden anzumelden:

  • Anmeldung Ihres Unternehmens beim Finanzamt,,
  • ggf. Anmeldung Ihres Unternehmens auch beim Bundeszentrale für Steuern für eine Umsatzsteueridentifikationsnummer (= USt-ID), die für den innergemeinschaftliche Dienstleistungen und Warenverkauf notwendig ist,
  • Anmeldung Ihres Unternehmens beim Gewerbeamt,
  • Anmeldung Ihres Unternehmens bei der Industrie- und Handelskammer (IHK),

je nach Gesellschaftszweck müssen anderen Behörden informiert bzw. Erlaubnisse beantragt werden. In der Regel ist nur die Anmeldung beim Gewerbeamt notwendig; wenn eine Erlaubnis erforderlich ist, werden Sie bei der Einholung unterstützen. Ob eine Erlaubnis erforderlich ist, können Sie erfahren, wenn Sie diesen Satz anklicken.

Dauer der Gründung

Wie lange die Gründung dauert? Das ist eine wichtige Frage! Die Phasen dauern zu lange:

Dauer Ereignis
1 Woche Abstimmen der Gründungsdetails
1 Woche Notartermin
1 Woche Kontoeröffnung und Einzahlung des Stammkapitals
2 - 3 Wochen Eintragung ins Handelsregister
4 - 6 Wochen Anmeldung beim Finanzamt
2 - 3 Wochen Erteilung der USt-ID

Berechtigung als Ausländer Inhaber einer Gesellschaft zu sein

Sie sind kein Deutscher und wollen eine deutsche Gesellschaft gründen? Das ist kein Problem! Jede Person, unabhängig der Staatsangehörigkeit darf Geschäftsführer oder auch Gesellschafter sein – egal wo Sie wohnen. Wenn Sie aber in Deutschland als Ausländer leben und als Geschäftsführer hier arbeiten wollen, bedürfen Sie einer entsprechenden Aufenthaltserlaubnis. Auch hierbei kann ich helfen. Für weitere Informationen einfach diesen Satz klicken.

Gesellschaft sofort?

Wenn Sie in Eile sind, dann könnten Sie sich für eine Vorratsgesellschaft von unserem Partner Beam my Presence to Germany UG interessieren. Wann ist eine Vorratsgesellschaft besonders sinnvoll? Wenn Sie sofort Geschäfte im Inland und Drittland tätigen wollen, denn die auf Vorrat gegründete Gesellschaft ist nicht bloß eingetragen, sondern sie hat schon eine Steuernummer, womit Sie Rechnungen legen können. Bei einer Neugründung dauert es ca. 2 Monate bis eine Steuernummer haben. Bei einer Vorratsgesellschaft können Sie sofort nach dem Notartermin über den Verkauf geschäftlich tätig werden. Wir können einen Notartermin in zwei Wochen bekommen.

 

Virutelles Büro

Vorratsgesellschaften und virtuelle Büros von Beam my Presence to Germany UG Beam my Presence to Germany UG (limited liability) ist unsere Empfehlung für virtuelle Büros und Vorratsgesellschaften.

 

Klicken Sie hierauf, um Ihrer Gesellschaft zu gründen.

N.B. Das Formular ist derzeit noch im Betastadium in englischer Sprache vorhanden. Die deutsche Version wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

Gründung einer Individual gmbh